PC/GEOS ...und Mac ...und DOS R-Basic Programme Dateien
  

Igel 3/4 3210 DOS-Rechner

Angeregt durch Thomas' Berichte im InfoBase-Forum, in denen er einen mit GEOS funktionierenden Thin Client der Firma Igel beschreibt, habe ich mir auch solch einen Rechner zugelegt. Wie sich inzwischen herausgestellt hat, ist die Onbord-Grafik sehr kompatibel. Der Rechner ist lüfterlos aufgebaut, das Netzteil ist eingebaut und der max. Verbrauch soll bei 20 W liegen. So ergibt sich ein sehr kleiner, sparsamer GEOS-Rechner, den ich für ca. 20 EUR inkl. Versand bekommen habe.

Besonders spaßig finde ich, dass sich der DOS-Rechner dank des eingebauten Netzwerk-Chips und einiger zusätzlicher DOS-Treiber auch mit dem Internet verbinden lässt.

Es gibt auch Versionen des Rechners mit 256 MB CF-Karte und installiertem Linux, sowie eine Variante mit Windows CE.

BIOS - Aufruf mit Entf/Del. Vollwertige Einstellungsmöglichkeiten, u.a. für das Booten von den unterschiedlichsten Medienarten.

Pufferbatterie - Nach dem Entfernen einer Gehäusehälfte einfach auszuwechseln.

Perf liefert einen Wert von 2831 und Speed von 3800, bei einer Bildschirmauflösung von 1280x1024 in 64k Farbtiefe.

Technische Daten

  • VIA Eden 6000, 600 MHz. Kommt ohne Lüfter aus.

  • 256 MB Arbeitsspeicher, ein Riegel gesteckt.

  • 128 MB CF-Karte mit 80-facher Geschwindigkeit als Festplatte.

  • Grafikchip onboard. Max. Auflösung 1600 x 1200 (?)

  • D-Sub (VGA)-Grafikanschluß, DVI-Grafikanschluß.

  • Netzwerkchip, 10/100MBit.

  • Serieller Port.

  • Paralleler Port.

  • 2 x PS/2 für Tastatur und Maus.

  • 3 x USB 2.0 (?) Auch als Bootlaufwerk

  • Audoichip AC97. Audioeingang, Audioausgang.

  • Internes Netzteil.

  
Zuletzt geändert am 03.12.18 Impressum     Datenschutz     Zum Seitenanfang